ARNBERG

Burgstall mit geringen Resten von Steinsetzungen nordöstlich von Hochstraß, am westlichen Ende des Arnberges.
Anfahrt: B123 bis Hochstraß dann weiter über Regionalstraßen. Das letzte Stück ist ein unaspaltierter, aber befahrbarer Feldweg.
Parken: Parkmöglichkeit gegeben
Weg: Waldweg bis ans äßerste, westliche Ende des Arnberges.
Zugang: ganzjährig möglich.
zuletzt besucht: 05.04.2019

Geografische Länge 14° 33' 12"
Geografische Breite 48° 19' 00"

externe Links:
Lage der Ruine auf Google Maps