IMPRESSUM

 Eigentümer: Oliver Popelka, Inh. von www.ruine.at © 2008-2017

 Inhalt: Ruinen in Österreich

 Kartenmaterial: Powered by Google Maps Österreich. Der Eigentümer von www.ruine.at macht sich diese Karten NICHT zu Eigen.

 Externe Links: Der Eigentümer von www.ruine.at macht sich Texte, Bilder, Skizzen, Stiche, Kartenmaterial.... von externen Links NICHT zu Eigen; sie sollen lediglich zur Information und Vervollständigung dienen.

 Diese sehr einfache Homepage ist eine nicht kommerzielle Seite und dient ausschliesslich privaten Zwecken, sowie allen Freunden von Ruinen zur Veranschaulichung, leichteren Orientierung und Auffindung. Sämtliche Karten wurden sorgfältig ausgewählt sowie alle Texte geprüft.  Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden.
 Was ist auf www.ruine.at zu finden? Behandelt und überwiegend fotografisch dargestellt werden:
  - Burgruinen
  - Ruinen unterschiedlichen Erhaltungsgrades
  - Hausberganlagen mit geringen oder geringsten Mauerresten
  - Ruinen von Sakralbauten
  - Schlossruinen
  - ruinöse Wehrtürme und
  - Wüstungen mit aufragenden Mauern
 Hausberganlagen, Erdwerke, Wüstungen oder Burgställe ohne Mauerbestand wurden wohl gesucht bzw. aufgesucht, jedoch in diese Seite nicht integriert, da eine fotografische Darstellung dieser Objekte nicht als sinnvoll erscheint.

 Nichtmehr auf dieser Homepage enthalten sind:
  - römische Ruinen
  - künstliche Ruinen
  - ruinöse Stadtmauern
  - Steinhäuser
  - Ruinen von Wirtschaftsgebäuden sowie
  - ruinöse Mühlen.


HINWEIS - WARNUNG

 GENERELL MUSS BEIM BESUCH EINER RUINE, SPEZIELL BEI DEN GRÖSSEREN RUINEN, VON AKUTER EINSTURZGEFAHR AUSGEGANGEN WERDEN! EINZELNE STEINE KÖNNEN JEDERZEIT HERABFALLEN, GANZE MAUERTEILE EINSTÜRZEN. WEITERS BESTEHT AUF DEN STEILHÄNGEN SEHR  OFT ABRUTSCHGEFAHR, TEILWEISE AUCH ABSTURZGEFAHR. EINE RUINE IST KEIN SPIELPLATZ (WEDER FÜR JUNG NOCH FÜR ALT), KLETTERN UND BESTEIGEN VON MAUERN IST VERBOTEN (DURCH DEN BESITZER ODER DEM DENKMALSCHUTZ).