LÖTZ

Von der einst bis zum Inn reichenden Mauer ist nurmehr ein kleiner Abschnitt vorhanden. Man nimmt an, das sie ein Vorwerk der Burg Schrofenstein war.
Anfahrt: Vom Ortszentrum von Zams kommend, nach der Innüberquerung links dann bis ans Ende
Parken: Parkplatz vorhanden
Zugang: Die Reste der Mauer sind nur in Verbindung mit dem Zammer Lochputz zu besichtigen. (Eintritt wird verlangt)
zuletzt besucht: 08.09.2011

Geografische Länge 10° 34' 39"
Geografische Breite 47° 09' 41"

Lage der Ruine auf Google Maps Zammer Lochputz