MAIERSCH

Geringe Reste eines Turms, im Anbau von Haus Maiersch Nr.35 verbaut. Der Ort wird 1101 erstmalig urk. erwähnt. 1208 wird in einer Erwähnung auf "das Haus" hingewiesen, was auf einen Bezug dieser Niederungsanlage vermuten lässt. Beginnender Verfall wahrscheinlich gegen E.d.16.Jhs.
Anfahrt: nördlich von Plank am Kamp, der Turm befindet sich im westlichen Teil von Maiersch.
Parken: bei Ruine
Zugang: Der Turm befindet sich auf Privatbesitz, eine Besichtigung ist daher nur von aussen möglich.
zuletzt besucht: 03.05.2008

Geografische Länge 15° 41' 10"
Geografische Breite 48° 34' 35"

externe Links:
Lage der Ruine auf Google Maps
Turmruine Maiersch auf NÖ Burgen online