SANKT PETER

Kleine Kirchenruine auf fast 1700m ursprünglich als getarnter Überwachungsposten gebaut.
Anfahrt: B108, südlich von Matrei in Osttirol Abzweigung ins Kalser Tal nach Kals am Großglockner.
Parken: am Beginn des Kreuzweges
Weg: Die Kirchenruine ist vom Ort Burg über einen Kreuzweg, der sich als Forststrasse fortsetzt, erreichbar. Das letzte Stück ist ein schmaler Pfad der Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert!
Zugang: Wenn es die Jahreszeit und Witterung erlaubt.
zuletzt besucht: 23.04.2013

Geografische Länge 12° 38' 53"
Geografische Breite 47° 00' 49"

Lage der Ruine auf Google Maps Infos Wikipedia