STALLEGG

Geringe Reste einer Ruine, hoch über dem Kamptal, am orographisch rechten Ufer des Kamp.
Anfahrt: B34 zwischen Rosenburg und Gars am Kamp.
Parken: Parkmöglichkeit beim Bahnübergang von Stallegg gegeben.
Weg: Mäßig steiler Wanderweg; die anfängliche Beschilderung wurde nicht fortgesetzt, ein entsprechend mühseliges Unterfangen ist die Auffindung der Ruine. Der blauen Markierung folgen, bis man auf einen in entsprechender Höhe quer verlaufenden Forstweg stößt. Diesen folgt man in südöstlicher Richtung. Oberhalb eines Holzablageplatzes erfolgt der letzte Anstieg zur Ruine. Gehzeit ca. 30 Minuten.
Zugang: ganzjährig möglich; im Sommer ist die Ruine sehr verwachsen und kaum auszumachen.
zuletzt besucht: 01.11.2008

Geografische Länge 15° 38' 33"
Geografische Breite 48° 36' 44"

externe Links:
Lage der Ruine auf Google Maps
Ruine Stallegg auf EBIDAT
Ruine Stallegg auf Burgen Austria
Ruine Stallegg auf NÖ Burgen online